PORTFOLIO-EVENTS

Pressemitteilung

29 Jul 2020

Die britische Veterinärgemeinschaft wird sich im Sommer 2021 versammeln

Die britische Veterinärgemeinschaft wird sich im Sommer 2021 versammeln
BVA Live
(London) Die British Veterinary Association (BVA), die größte Mitgliederorganisation für die Veterinärmedizin in Großbritannien, und CloserStill Media, Veranstalter des größten internationalen Portfolios an Vet Shows, haben sich zusammengetan, um den Start einer großen neuen Fortbildung und Ausstellung  anzukündigen: BVA Live.

BVA Live wird den Erfolg der London Vet Show ergänzen, die im Herbst stattfindet. Dort wird BVA weiterhin seinen jährlichen Kongress, das Galadinner und eine Reihe klinischer und nicht-klinischer Vorträge veranstalten.

BVA-Präsidentin Daniella Dos Santos sagte: „Ich freue mich sehr, den Start von BVA Live bekannt zu geben. Es ist eine Gelegenheit für  BVA, zum ersten Mal seit dem Beitritt des BVA-Kongresses zur London Vet Show im Jahr 2013 wieder eine eigene eigenständige Konferenz auszurichten. Die neue Fortbildung wird es der Veterinärgemeinschaft ermöglichen, sich außerhalb von London zusammenzufinden, um sich fortzubilden und sich von einem hervorragendem Programm inspirieren zu lassen, dass von erstklassigen Referenten geliefert wird.

Für mich ist das wichtigste Element von BVA Live, die Veterinärmedizin zusammenzubringen, um Probleme zu lösen, mit denen wir tagtäglich konfrontiert sind und eine Gelegenheit zu bieten, mit BVA-Beamten, Freiwilligen und Mitarbeitern an einem zentralen Ort zusammenzuarbeiten. Durch die Ausrichtung der Fortbildung im NEC in Birmingham, mit hervorragender Anbindung, können wir der Veterinärmedizin ein größeres regionales Angebot bieten.

„CloserStill Media kann auf eine hervorragende Erfolgsgeschichte bei der Bereitstellung erfolgreicher Vet Shows mit ansprechenden Inhalten und erstklassigen Ausstellungen zurückblicken. Wir freuen uns, diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem CloserStill Media-Team aufbauen zu dürfen.“

„Covid-19 hat uns alle von unseren üblichen Networking-Events ferngehalten, und wir sind uns bewusst, dass dies bei den Menschen weiterhin im Vordergrund stehen wird." Daniella fügte hinzu: „Sie können sicher sein, dass wir im Rahmen unserer Planung für BVA Live kontinuierlich alle behördlichen Anforderungen einhalten und sicherstellen, dass die strengsten Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, um die Sicherheit und den Komfort aller Teilnehmer, Referenten und Aussteller zu gewährleisten . ”

Rob Chapman, Leiter von CloserStills Veterinärportfolio, sagte: „In den letzten 12 Jahren haben wir unser zweitägiges Vet Show-Format erfolgreich an acht verschiedenen Standorten eingeführt. Jetzt wurden wir von der NEC-Gruppe eingeladen, dasselbe an ihrem Veranstaltungsort zu tun. Dies ist eine großartige Gelegenheit, da wir immer wieder gebeten wurden, die London Vet Show um ein oder zwei weitere Tage zu verlängern oder regionale Roadshows durchzuführen. Ein großer Teil unseres Erfolgs ist auf das kurze Format und die zentrale Lage des Vet Show-Modells zurückzuführen, das eine zeitarme Zielgruppe anspricht. In nur zwei Tagen können Tierärzte den Großteil ihrer Weiterbildungspflicht erfüllen, sich mit Lieferanten und Anbietern treffen und sich mit Freunden und Kollegen vernetzen."

Im Jahr 2020 mussten sich Tierärzte Herausforderungen wie nie zuvor stellen“, sagte Chapman. „Mit dem Start von BVA Live planen wir jetzt eine Zeit nach COVID im Juni 2021, in der wir uns persönlich treffen können, um uns das anzuschauen Weg nach vorne für den Veterinärberuf und teilen Sie gemeinsam unsere Vision für die Zukunft.

Darüber hinaus stellen wir fest, dass es jeden November häufig Tierärzte gibt, die nicht an der London Vet Show teilnehmen können, um die Praxis offenzuhalten. Der Start von BVA Live bietet allen Tierärzten nun die Möglichkeit, sich im Sommer oder Herbst (oder an beiden!) weiterzubilden."

Die klinischen Konferenzsäle werden kritische und aktuelle Themen hervorheben, mit denen die tägliche Tierarztpraxis konfrontiert wird, wobei der Schwerpunkt auf hochpraktischen, sofort anwendbaren Ergebnissen liegt. Referenten wie Tobias Grave, Carolyne Crowe, Sarah Caney und Paul Horwood haben sich für BVA Live bestätigt.

Paul Horwood kommentierte den Start wie folgt: „Ich freue mich sehr, auf der BVA Live 2021 zu sprechen. Nach einem schwierigen Jahr 2020 wird es großartig sein, die Gemeinschaft zusammenzubringen, um persönlich zu diskutieren, sich zu vernetzen und zu lernen. Mit exzellenten klinischen und nicht-klinischen Vorträgen sollte für jeden etwas dabei sein. “

Sarah Caney fügte hinzu: „Als Klinikerin mit Leidenschaft für die Pflege älterer Katzen freue ich mich, bei BVA Live über das Thema „Super Senior Cats“ zu sprechen. Ich freue mich auf die Gelegenheit, mich mit professionellen Kollegen zu vernetzen, neue Kontakte zu knüpfen und meine Begeisterung und Tipps zu teilen. "

Weitere Informationen und Ihr Interesse an einer Teilnahme finden Sie unter bvalive.vetshow.com.

View all Pressemitteilung
Loading