PORTFOLIO-EVENTS

Pressemitteilung

18 Mar 2021

4 Gründe, warum es wichtig ist Pausen einzulegen!

4 Gründe, warum es wichtig ist Pausen einzulegen!

Alle Mitglieder des Tierarzt-Teams kennen ihn: den Kampf um eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Wenn man lange Stunden und Wochenenden arbeitet, ist es hart, Pausen zu nehmen, um sich auf die kleinen, nicht-arbeitsbezogenen Dinge im Leben zu konzentrieren. Die psychische Gesundheit ist ein wachsendes Anliegen unter den Tierärzten. Forschung zeigt, dass Pausen entscheidend sind, um unser Gehirn optimal funktionieren zu lassen.

Hier sind vier Gründe, warum Pausen gut für uns sind, sowie wichtige Ressourcen, die Ihnen helfen, die Work-Life-Balance wiederherzustellen:

1. Bewegung

Das Einlegen von sogenannten "Bewegungspausen" verbessert nachweislich die Gesundheit und das Wohlbefinden. Tierärzte sind viel auf den Beinen und bewegen sich durchgehend, aber es gibt auch Zeiten, in denen man lange am Schreibtisch sitzen muss: Diagramme durchgehen, E-Mails versenden und vieles mehr. Ständiges Sitzen kann das Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, Depressionen und Fettleibigkeit erhöhen. Nehmen Sie sich Zeit für kurze Spaziergänge im Freien oder zum Dehnen, und Ihr Geist/Körper wird es Ihnen danken.

Yoga kann auch eine gute Möglichkeit sein, um "Bewegungspausen" zu nehmen. Sie brauchen kein Studio oder professionelles Set-up, um zu üben. VetYogi hat eine Reihe von kurzen und knappen informativen Videos speziell für den Tierarzt erstellt, die Sie im Pausenraum, im Büro, auf einem Stuhl oder auch im leeren Sprechzimmer machen können.

2. Unentschiedenheit

Wussten Sie, dass Pausen auch Unentschiedenheit vorbeugen kann? Beckie Mossor, RVT bei Veterinary Advancements, sagt: "Wir treffen jeden Tag Tausende von Entscheidungen und lassen die Qualität unserer Entscheidungen durch Ermüdung langsam sinken." Erfahren Sie hier mehr von Beckie oder sehen Sie sich ihr Webinar auf der Vet Show Academy an.

3. Motivation und Vertrauen

Eine Studie der University of Illinois in Urbana-Champaign fand heraus, dass Menschen, die mit langen Aufgaben konfrontiert sind, sich am besten kurze Pausen "auferlegen". Kurze mentale Pausen helfen Ihnen tatsächlich, auf Ihre Aufgabe konzentriert zu bleiben. "Motivation und Vertrauen gehen Hand in Hand. Wenn Sie sich sicher sind, wer Sie sind und was Sie tun, machen Sie sich keine Gedanken über etwas anderes als die anstehende Aufgabe. Machen Sie eine Pause und lassen Sie unseren beliebten Vortrag von der London Vet Show 2019 mit Brian Faulkner Revue passieren. Der Vortrag bringt Ihnen echtes "24-Karat-Vertrauen" bei, indem Sie die Gründe, die unser Vertrauen untergraben, verstehen, erkennen und damit umgehen: The Vet Whisperer: Understanding Self-Doubt.

4. Produktivität

Das Einlegen von Pausen steigert Ihre Produktivität, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Es mag sich kontraintuitiv anfühlen, eine Pause zu machen, wenn man mit einer Million Dinge zu tun hat, aber die Wissenschaft sagt, dass Pausen Stress verhindern und zu mehr "Aha-Momenten" sowie höherem Engagement führen. Ob in der Praxis, zu Hause oder auf einer Fortbildungsveranstaltung wie die Deutsche Vet, wir empfehlen dringend, einige Pausen mit den Aktivitäten einzubauen, die Ihnen Spaß machen.

View all Pressemitteilung
Loading