PORTFOLIO-EVENTS

Konferenzprogramm 2022

Loading

Wann und wie behandelt man Herzrhythmusstörungen

11 Jun 2022
Konferenzsaal 2
Kardiologie

Die Identifizierung einer Arrhythmie kann mithilfe der Auskultation und des EKGs sowie eines logischen Ansatzes einfach gelingen. Die Herausforderung besteht darin, zu wissen, wann und mit welchem Ansatz man behandeln sollte. Dieser Vortrag, gerichtet an Teilnehmende mit Grundkenntnissen in der Erkennung von Herzrhythmusstörungen im EKG, soll ein besseres Verständnis über Faktoren vermitteln, die man bei der Entscheidungsfindung für Hunde und Katzen mit Herzrhythmusstörungen berücksichtigen sollte.

Speakers
Dr. Kieran Borgeat, BSc BVSc MVetMed CertVC FHEA MRCVS DipACVIM DipECVIM-CA, Clinical Lead in Cardiology - Langford Vets, University of Bristol

Bildungspartner

  • 2009_Thieme_RGB
  • Hannover-TIHO

Medienpartner

  • Vets-Online
  • Kompakt VetMed
  • TFA-Portal
  • Vet-Magazin
  • Vetion
  • Tierärztezeitung